Prüfungszentrum für Sprachprüfungen

 

Der Brandenburgische Volkshochschulverband e.V. ist Prüfungszentrum für Zertifikatsprüfungen im Bereich Sprachen und zuständig für die Aus- und Weiterbildung von Prüferinnen und Prüfer. Die Prüfungsformate orientieren sich am Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (Niveaustufen A1 bis C2). Folgende Zertifikate werden angeboten:

 

Zertifikate der telc gGmbH

Sie finden alle Informationen zu den Formaten sowie Übungstests und Materialien unter www.telc.net

Zertifikate des Goethe-Instituts auf den Niveaustufen B2, C1, C2

Sie finden alle Informationen zu den Formaten sowie Übungstests und Materialien unter www.goethe.de

TOEIC English Listening & Reading der LTS GmbH

Sie finden alle Informationen zu diesem Format unter www.language-testing-service.de

Studierfähigkeitstest für ausländische Studierende von TestAS

Sie finden alle Informationen zu diesem Format sowie Modellaufgaben unter www.TestAS.de 

Test Deutsch als Fremdsprache – TestDaF

Sie finden alle Informationen zu diesem Format sowie Modellaufgaben unter www.testdaf.de

 

Eine Gesamtübersicht aller Prüfungstermine finden Sie hier.

Sie finden nachfolgend die demnächst stattfindenden Termine und Orte von geplanten Sprachprüfungen im Land Brandenburg. Bitte beachten Sie, dass Sie sich für Prüfungen dort anmelden müssen, wo sie stattfinden.

/ Kursdetails

K404DPFL01 telc Deutsch B1-B2 Pflege

Termin Sa., 16.06.2018, 09:00 - 15:00 Uhr
Kursgebühr 50,00 €
Prüfungsgebühr 130,00 €
Leitung n.n.

telc Deutsch B1·B2 Pflege ist eine fachsprachliche Prüfung für Pflegekräfte in der Alten- und Krankenpflege. Sie deckt bezüglich Lexik und grammatischer Strukturen den oberen Bereich von B1 und B2 ab. Die Prüfung wendet sich an Personen, die einen anerkannten Abschluss in einem Pflegeberuf haben und zur Ausübung dieses Berufes B1- oder B2-Kenntnisse der deutschen Sprache nachweisen müssen.

telc Deutsch B1·B2 Pflege ist eine dual-level Prüfung. Sie bietet eine differenzierte Auswertung Ihrer Sprachkompetenz in den Fertigkeiten Lesen, Hören, Schreiben und Sprechen. Sie erfahren genau, in welchen Bereichen die Stufe B1 oder B2 erreicht wurde.

Was können Sie im Arbeitsalltag auf der Stufe B1 und B2?

Auf Stufe B2 können Sie Fachgespräche und die Hauptinhalte komplexer Fachtexte aus dem Bereich Alten- und Krankenpflege verstehen. Sie können sich so spontan und fließend verständigen, dass ein normales Gespräch mit Muttersprachlern ohne größere Anstrengung auf beiden Seiten gut möglich ist. Auf der Stufe B1 können Sie Sachinformationen über alltags- oder berufsbezogene Themen aus dem Bereich der Alten- und Krankenpflege verstehen und dabei die Hauptaussagen und Einzelinformationen erkennen. Sie können sich mit einiger Sicherheit über vertraute Routineangelegenheiten, aber auch über andere Dinge aus dem Gebiet der Alten- und Krankenpflege verständigen.

Wie ist die Prüfung aufgebaut?

Die Prüfung besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil. Die schriftliche Prüfung dauert 1 Stunde und 55 Minuten. Vor der mündlichen Prüfung haben Sie 20 Minuten Vorbereitungszeit. Die mündliche Prüfung kann am Tag der schriftlichen Prüfung oder an einem anderen Tag stattfinden.

Sie finden alle Informationen zu den Formaten sowie Übungstests und Materialien unter www.telc.net/pruefungsteilnehmende/sprachpruefungen.html



Anmeldung direkt über die vhs Frankfurt (Oder)!

VHS Frankfurt (Oder), Gartenstraße 1, 15230 Frankfurt (Oder)