Lange Nacht am 20. September - Klimadiskussion im Stream


"Globale Krise, lokale Lösungen - wie wird Potsdam klimaneutral?" - unter diesem Motto laden der Brandenburgische Volkshochschulverband e. V. und die Volkshochschule Potsdam im Rahmen der bundesweiten "Langen Nacht der Volkshochschulen" am 20. September zu einer Podiumsdiskussion zum Klimaschutz ein.

 

Mit Handlungsoptionen für den Einzelnen und für die Politik im Sinne einer klimaneutral lebenden Kommune setzen sich auseinander:

  • Dr. habil. Fritz A. Reusswig
    Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung, Leiter des Reallabors „Klimaneutral Leben in Berlin (KLiB)" 
  • Anna Kowalkowski und Jaro Abraham
    Fridays for Future   
  • Pete Heuer
    Vorsitzender der Stadtverordnetenversammlung Potsdam und langjähriges Mitglied des Klimabeirats

Die Moderation übernimmt Dr. Moritz Kirchner, Diplom-Psychologe und Doktor der Politikwissenschaften, der klima- und umweltpolitische Akteure und Organisationen berät und das Publikum in die Debatte einbezieht.

Die Veranstaltung wird gestreamt und bundesweit in vhs gezeigt, die sich ebenfalls an der Langen Nacht der Volkshochschulen beteiligen. Wer nicht im Bild erscheinen möchte, wird gebeten, sich vor Ort bei Herrn Heinemann zu melden, damit der Sitzplatz entsprechend gewählt werden kann.

Bitte teilen Sie uns kurz Ihren Namen mit, wenn Sie unserer Einladung folgen bzw. Fragen einbringen wollen, die im Podium beantwortet werden sollen: verband@vhs-brb.de

Darüber hinaus beteiligen sich fast alle vhs mit regionalen Aktionen, Schnupperangeboten, Ausstellungen, Podiumsdiskussionen und Festveranstaltungen an der Langen Nacht. Wir laden alle Bürgerinnen und Bürger herzlich ein, gemeinsam mit ihrer vhs die 100 Jahre zu feiern. Es lohnt sich auf jeden Fall, am 20. September in Ihrer vhs vorbeizuschauen!

Mit welchen Veranstaltungsangeboten rund um die Lange Nacht der Volkshochschulen Ihre vhs einlädt, sehen Sie hier!

Zur Pressemitteilung kommen Sie hier.


Zurück