2 x Platz 2 für vhs bei Weiterbildungspreis-Verleihung


Zweite Plätze erreichten das Grundbildungszentrum der vhs Frankfurt (Oder) und das Modellprojekt des Brandenburgischen vhs-Verbands.

Gleich 2 Mal konnten sich vhs-Vertreterinnen bei der diesjährigen Verleihung des Weiterbildungspreises des MBJS freuen: Nach dem 1. Preis für ein Projekt der Villa Fohrde zur Generationengerechtigkeit wurden das Grundbildungszentrum an der vhs Frankfurt (Oder) für die Familien-Veranstaltungsreihe "Mach was mit Zahlen und mach was mit Buchstaben!" und der Brandenburgische vhs-Verband gemeinsam mit dem Paritätischen Bildungswerk für Projekte zur Digitalisierung ausgezeichnet. Insgesamt hatte die Jury aus 21 Beiträgen ausgewählt, was ihnen besonders innovativ oder beispielgebend erschien.

Der BVV dankt allen an der Entwicklung der Digitalisierung im Verband beteiligten Mitglieds-vhs für ihre Mitwirkung! Bei der Preisverleihung selbst hatten die vhs Frankfurt (Oder), die vhs Potsdam-Mittelmark, die vhs Teltow-Fläming, die kvhs Uckermark und der Verband Maßnahmen präsentiert, die die Vielfalt der vhs-Arbeit eindrucksvoll belegten, wie die Übersicht aller Wettbewerbsbeiträge zeigt.

 

 


Zurück